ABOUT


Max Knauer - Kameramann / Director of Photography
© Roland Suso Richter

🇩🇪 Geboren 1980 in Freising bei München begann ich 2001 meine "praktische Filmhochschule" und durchlief nach und nach alle Positionen in der Kameraabteilung bis hin zum Kameraoperator. 2016 debütierte ich mit der Bildgestaltung für den von Roland Suso Richter inszenierten Thriller "Der 7. Tag" als Kameramann für einen Langfilm. Seither war ich als DOP an namhaften Fernsehreihen wie "Der Zürich-Krimi" und "Die Diplomatin", aber auch an Einzelstücken wie "Spurlos in Marseille" beteiligt. 2019 erhielt ich für "Tatort: Tiere der Großstadt" eine Nominierung für den Deutschen Kamerapreis. 

Die Vielseitigkeit der Arbeit macht mir großen Spaß und ich genieße es mit Neugier in Geschichten einzutauchen und diese visuell umzusetzen. Ich bin sehr interessiert an neuen Stoffen und Regisseuren die mich herausfordern und mich dadurch in meinem visuellen Ausdruck wachsen lassen. Bei aller Vorbereitung offen für den Augenblick zu sein, zu beobachten was spontan entsteht und intuitiv darauf zu reagieren ist mir dabei äußerst wichtig. 

Ich freue mich auf Ihre spontane Kontaktaufnahme.

🇬🇧 I was born 1980 in Freising, near Munich. I started my "practical film school" in 2001, and step by step worked my way up through all the positions of the camera department, until becoming a camera operator in 2011. In 2016 I debuted with "Der 7. Tag", directed by Roland Suso Richter, as director of photography for this full-length film. Since then I participated as cinematographer in successful German miniseries like "Der Zürich-Krimi", "Die Diplomatin", and also in feature films like "Spurlos in Marseille". In 2019 I received a German Camera Award nomination for "Tatort: Tiere der Großstadt".

I love the diversity of the job and enjoy diving into new stories with curiosity, and finding a unique visual language for each of them. I'm very interested in new scripts and working with new directors, and I'm open for challenges that may come and help me to grow in my visual expression. After all important preparations, welcoming the present moment is of great value to me. Observing what arises spontaneously, and therefore being able to react intuitively in accordance with it.

I'm looking forward to hear from you.